Corona-Impfung in unserer Praxis

 

Wir führen ab sofort Mittwochs von 8-10 Uhr eine reine Impfsprechstunde durch, es werden dann nur einbestellte Patienten geimpft. Anschließend findet die normale Sprechstunde statt.

Während der Impfsprechstunde können wir nur dringende Notfälle behandeln.

 

Wir werden hier im Sinne des Solidaritätsprinzips zunächst immobile und pflegebedürftige Menschen mit höchster und hoher Gefährdung impfen.

Aktuell impfen wir den mRNA-Impfstoff Comirnaty von Biontech und den Vektor-Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca..

  

Sie können  sich gerne auf eine von uns geführten Warteliste setzen lassen, wenn Sie sich in unserer Praxis impfen lassen möchten. Hierzu schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail oder sprechen Sie außerhalb unserer Sprechstundenzeiten auf unseren Rezeptbestell-AB. Teilen Sie uns unbedingt Ihre aktuelle Telefonnummer mit, um Sie zur Terminvereinbarung erreichen zu können. Teilen Sie uns gegebenenfalls auch mit, ob Sie bereit sind, sich mit jedem der Impfstoffe impfen zu lassen.

 

Wir bitten Sie, von telefonischen Termin-Anfragen bezüglich der  Corona-Impfung während des Praxisbetriebes abzusehen, sofern ihnen die gerade genannten Wege zur Verfügung stehen. Wir haben unsere Praxismitarbeiterinnen angewiesen auf Anmeldung mittels E-Mail und Anrufbeantworter zu verweisen.

 

Aufgrund des verkürzten Zulassungsverfahrens impfen wir so wie es auch in den Impfzentren gehandhabt wird ausschließlich bei vorliegender schriftlicher Einwilligung. Sollten Sie Gesprächsbedarf über die für Sie in Frage kommende Impfung haben, so versuchen Sie dies bitte außerhalb der Impfsprechstunde mit nuns zu klären.

 

BioNtech oder AstraZeneca?

Wir impfen natürlich entsprechend den Zulassungsvorschriften. Im Rahmen der Einbestellung bieten wir Ihnen, soweit für Sie mehrere Impfstoffe in Frage kommen und Sie keine eindeutige Präferenz angegeben haben, einen Impfstoff an, wenn Sie mit diesem nicht geimpft werden möchten, dann werden weitere Personen mit Impfwunsch entsprechend der von uns festgelegten Reihenfolge anfragt.

 

Über die Zuteilung der Impfstoffmengen der verschiedenen Hersteller haben wir aber nur begrenzt Einfluss. Deshalb bestellen wir die Impfkandidaten immer erst zu Beginn der Woche nach erfolgter Lieferung ein.

 

Wenn sich keine Patienten in der Gruppe 2 für einen Impfstoff mehr finden lassen, dann können mit diesem Impfstoff auch Patienten aus Gruppe 3 der ImpfV geimpft werden.

 

Geben Sie uns daher bitte künftig bei ihrer Anmeldung zur Impfung auf unserer Einbestellliste bekannt, ob sie nur mit einem bestimmten Impfstoff geimpft werden möchten oder für alle zugelassenen Impfstoffe zur Verfügung stehen. Bei schriftlicher Anmeldung beispielsweise ein Vermerk:

 

"nur Bi"       für nur Biontech,  

"nur AZ"      für nur AstraZeneca

"Bi od. AZ", wenn für Sie beide Impfstoffe in Frage kommen.

 

 

Bitte bringen Sie die für Sie passenden Dokumente ausgefüllt zu Ihrem Impftermin mit.

 

RKI Aufklärungsmerkblatt (mRNA-Impfstoff)

 

RKI Anamnesebogen (mRNA-Impfstoff)

 

 

    RKI Aufklärungsmerkblatt (Vektor-Impfstoff)

 

    RKI Anamnesebogen (Vektor-Impfstoff)

 

Weitere Aufklärungsdokumente zum Download finden Sie auf den Seiten des Landes (hier).

 

Unsere Sprechstundenzeiten

Montag       8:30-11:00   15:00-17:00

Dienstag     8:30-11:00   15:00-17:00

Mittwoch     8:30-11:00

Donnerstag 8:30-11:00  16:00-18:30

Freitag        8:30-11:00

und nach Vereinbarung

 

Telefon   04635 931

Fax         04635 941

Rezeptbestellung (AB) 04635 932

E-Mail-Rezeptbestellung

Notfall-Telefon (mittags):

0151 565 163 70

 

Bahnhofstrasse 1

24966 Sörup